3D-Inspektion Turbinenrad1 3D-Inspektion-RPS2 Flächenrückführung-Zahnrad3 3D-Inspektion-Bauteil4 3D-Inspektion-Tankdeckel5 3D-Scan-Büste6 3D-Scan Werkzeug7 3D-Scan-Leiterplatte8 Flächenrückführung-Autoschlüssel9
bootstrap slider by WOWSlider.com v8.7

Werkzeugkorrektur

Unsere hochmodernen 3D-Scanner und 3D-Vermessungstechniken eignen sich nicht nur zur Vermessung oder Qualitätssicherung in verschiedenen Anwendungsbereichen, die Technik lässt sich zudem besonders gut bei der Werkzeugkorrektur von Werkzeugen sowie der Reproduktion und Restauration von Objekten einsetzen.

Als Experten für 3D-Vermessung hat sich das Team von Digimold im Laufe der Zeit auf die Modifizierung und Optimierung von Werkzeugen spezialisiert und sind somit Ihr Dienstleister für professionelle Werkzeugkorrektur, Bauteilkompensation. Im Handumdrehen optimieren wir Ihre Arbeitsabläufe und sorgen für nachhaltige Kostenersparnisse in der Produktion. Durch eine Werkzeugkorrektur wird die Bauteilverformung bzw. die Rückfederung und auch Schwindung ausgeglichen somit man im Prozess immer einen Schritt weiter ist.

Die Werkzeugkorrektur lässt sich besonders im Bereich des Werkzeugbaues anwenden, insbesondere betrachtet wird die Biegung, Verformung, Schwindung, Rückfederung bei Kunststoffteilen, Blechen usw. Das Ergebnis ist eine schnell und effizient korrigierte Werkzeugkonstruktion. Hier kommt die von uns eingesetzte Werkzeugkorrektur zum Einsatz.

Der Ablauf einer Werkzeugkorrektur am Beispiel eines Kunststoffteiles:
1. 3D-Vermessung des realen Bauteiles aus dem Werkzeug
2. Analyse des Bauteiles gegen das CAD-Modell
3. Berechnung der Biegebedingungen
4. 3D-Konstruktion der Werkzeugkorrektur bzw. Kompensations- oder Biegebedingung

Ihre Experten von Digimold haben sich auf die drei gängigen Arten von Werkzeugkorrektur spezialisiert:



Werkzeugkorrekturen sind in ihrer Anwendung vor allem im Bereich der Biegetechnologie beliebt. Auf folgenden Gebieten sind diese Optimierungsvorgänge besonders häufig zu finden:


In fast allen Produktionsbereichen, bei denen Maschinen zum Einsatz kommen, sollte im Laufe der Zeit eine Werkzeugkorrektur vorgenommen werden, um eine durchgehend effiziente Produktion sicherstellen zu können.



Ziele, die mit einer Werkzeugkorrektur verfolgt werden:



Unsere Vorgehensweise ist einfach, dennoch effektiv: Wir scannen Ihre Werkzeug , Bauteile und werten die Daten anschließend mittels Soll-Ist-Vergleich aus. Auf Grundlage der dadurch ermittelten Ergebnisse können wir die Punktewolke modifizieren und mittels der Flächenrückführung vom Polygonnetz zurück in ein CAD-Volumenmodell verwandeln. Diese Daten geben die Grundlage für die Modifizierung der Werkzeugdaten.

Aufgrund dieser Werkzeugkorrektur muss dann meist nur noch eine Korrekturschleife für die eigentliche Optimierung der entsprechenden Werkzeuge oder Bauteile angefertigt werden. Da wir bei der Ermittlung der Daten auf die modernste Technik der Computertomographie setzen, ist eine Werkzeugkorrektur bei Digimold meist in wenigen Stunden ermittelt und durchgeführt. So kann die Produktion nach erneuter Überprüfung der Korrektur umgehend aufgenommen werden.

Haben Sie Fragen zum Thema Werkzeugkorrektur bzw. Werkzeugoptimierung? Dann kontaktieren Sie uns gerne: Telefon +49 (3675) 422 017 sowie info@digimold.de

Digimold - Ihre Experten für 3D-Vermessung,Flächenrückführung,Bauteilvermessung, Prozessoptimierung und Werkzeugkorrektur.